Know-How für Sie.
Schulungen und Trainings.

Für unsere Kunden und Partner bieten wir regelmäßige Schulungen, Weiterbildungen und technische Trainings in unterschiedlichen Modellen an.

Technisches Training (Deutsch)

Keine Plätze mehr verfügbar.

Freitag, 08.07.22 - Sonntag, 10.07.2022
Technisches Training (Deutsch)

Keine Plätze mehr verfügbar.

Freitag, 26.08.22 - Sonntag, 28.08.2022
Technisches Training (Deutsch)

Noch 3 Plätze verfügbar. Standort wird noch bekannt gegeben.

Freitag, 23.09.22 - Sonntag, 25.09.2022

Unsere
Schulungsmodelle.

Für die unterschiedlichen Bedürfnisse und Ansprüche unserer Kunden bieten wir den Wissenstransfer durch Schulungen und Trainings in drei Varianten an.
Digitale Schulung per Videoreihe, technisches Training Zentral für einzelne Teilnehmer, sowie ein technisches Training Inhouse für ganze Betriebe.

Wählen Sie einfach das für Sie passende Schulungsmodell.

Digitale Schulung

Die digitale Schulung besteht aus einer Videoreihe, in welcher Sie Schritt für Schritt durch den gesamten Projektablauf an einem Fahrzeug geführt werden.

Inhalte
Dauer
Zielgruppe
Zertifizierung
Technisches Training Zentral

Im mehrtägigen Training erarbeiten Sie in einer kleinen Gruppe unter Aufsicht und Leitung unserer Anwendungstechniker ein gesamtes Projekt von Anfang bis Ende.

Schulungsort

Das technische Training findet regelmäßig an unterschiedlichen Standorten unserer offiziellen Service-Partner statt.

Dauer

Das technische Training dauert in der Regel 3 Tage und findet meist Freitag-Sonntag statt.

Zielgruppe

Fahrzeuglackierer, Vorarbeiter und Betriebsinhaber.

Zertifizierung

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie eine offizielle CARDIP Zertifizierung als "Trained CARDIP Technician (TCT)".

Technisches Training Inhouse

In der mehrtägigen Privatschulung in Ihrem Betrieb führen bis zu 4 Mitarbeiter mit unseren Anwendungstechnikern ein gesamtes Projekt durch.

Schulungsort

Die technische Training Inhouse findet vor Ort in Ihren eigenen Betriebsräumen statt.

Dauer

Das technische Training dauert in der Regel 3 Tage und kann von Ihnen frei auf jeden Zeitraum der Woche gebucht werden.

Zielgruppe

Mitarbeiter von Betrieben, die CARDIP dauerhaft ins Service-Portfolio aufnehmen und aktiv betreiben möchten. Darunter Fahrzeuglackierer, Vorarbeiter, Nacharbeiter und Betriebsinhaber.

Zertifizierung

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten alle Teilnehmer eine offizielle CARDIP Zertifizierung als "Trained CARDIP Technician (TCT)".

Lückenloser
Wissenstransfer.

Sprühfolie seit 2013. An unseren Standorten weltweit wurden bereits über 3.000 Fahrzeuge mit CARDIP Sprühfolie beschichtet. Wir kennen die Ansprüche an effiziente Prozesse in den Betrieben unserer Kunden und Partner, sowie den gesamten Lebenszyklus der Sprühfolie am Fahrzeug unter verschiedensten Bedingungen.

Damit Sie maximal davon profitieren, legen wir in unseren Schulungen besonderen Wert auf intensiven Wissenstransfer und praxisnähe. Deshalb bearbeiten wir in jeder Schulung zusammen mit den Teilnehmern ein komplettes Fahrzeug. Dadurch vermitteln wir alle Inhalte direkt aus der Praxis, von der richtigen Vorbereitung, über die korrekte Applikation, bishin zu wertvollen Tricks und Erfahrungen.

Werden Sie offizieller CARDIP Service-Partner.

Nach der Schulung ist vor dem Durchstarten. Als Karosserie- und Lackierbetrieb haben Sie die Möglichkeit am CARDIP Partnerprogramm teilzunehmen und zum offiziellen CARDIP Service-Partner zu werden. Im Service-Netzwerk wickeln wir gemeinsam mit unseren Partnern Projekte ab und unterstützen Sie durch umfangreiche Ausstattung und intensive Betreuung.

Häufig gestellte Fragen Schulungen

1. Welche Inhalte umfasst die technische Schulung?

Die Schulung im Bereich des technischen Trainings umfasst die folgenden Inhalte:
• Einführung Produktsystem CARDIP Aqua+ Series 80
• Verarbeitung und Anwendung im CARDIP Multi-Layer-Verfahren
• Farbbeschichtung von Fahrzeugkarosserien und Anbauteilen
• Transparente Lackschutzbeschichtung
• Finish in Seidenmatt und Hochglanz
• Qualitätsprüfung

2. Wie läuft ein technisches Training ab?

Das technische Training ist aufgeteilt auf drei Tage und beginnt am ersten Tag mit der Einführung in das Produktsystem. Anschließend folgt der Block Theorie der Sprühfolienbeschichtung durch alle Prozessschritte. Nach der Theorie beginnt die Gruppe unter Leitung und Aufsicht unserer Anwendungstechniker mit den Arbeiten am Schulungsfahrzeug und bereitet dieses vor (Demontage & Maskierung). Am zweiten Schulungstag werden die Teilnehmer an Versuchsteilen an die Beschichtungsmethode in allen Varianten herangeführt und beschichten gemeinsam das Schulungsfahrzeug. Am dritten Schulungstag erfolgt das Finish der Oberfläche, sowie die Montage und Nacharbeit zum auslieferbaren Zustand. Abschließend findet eine Nachbesprechung und Zertifikatsvergabe statt.

3. Kann jeder an einer Schulung teilnehmen?

Da CARDIP Sprühfolie im Lackierverfahren verarbeitet wird, wird eine solide Kenntnis des Lackierhandwerks vorausgesetzt. Daher ist die Schulung ausschließlich für Fahrzeuglackierer ausgelegt.

4. Wie groß sind die Gruppen beim zentralen technischen Training?

Je nach Termin liegt die Gruppengröße der Teilnehmer bei 3 bis 5 Personen.

5. Welche Kosten fallen für die Schulungen an?

Senden Sie uns eine Anfrage über das Kontaktformular um detailierte Informationen zu Schulungen und den Kosten, sowie weiteren wichtigen Details zu erhalten. Im Rahmen des CARDIP Partnerprogramms ist die technische Schulung inklusive.

Sprache auswählen